Warth Schroecken
Winterwanderung zum Körbersee

Achtsamkeit, Resilienz & Glück.

Mit Resilienz zu einem leichteren & glücklicheren Leben.

Wer Ruhe und Abstand zum Alltag sucht, ist in den beiden kleinen Walserdörfer Warth und Schröcken genau richtig. Sie liegen zwischen 1.200 und 1.500 Metern Seehöhe im Bereich Bregenzerwald, Allgäuer- sowie Lechtaler Alpen und haben gemeinsam nicht mal 400 Einwohner. Dafür aber atemberaubendes Bergpanorama, saubere und pollenfreie Luft.

Innere Balance in unberührter Natur
Kein Wunder also, das es keinen besseren Ort gibt, als die Natur höchstpersönlich, um den Alltag hinter sich zu lassen und am eigenen Wohlbefinden zu arbeiten. Im Wald oder in den Bergen reagiert das menschliche Nervensystem unmittelbar. Stresshormone sinken, der Blutdruck normalisiert sich, der Mensch kommt zur Ruhe. „Mit unseren Achtsamkeits- und Atemübungen kann jeder seine eigene Balance finden“, sagt Carmen Drexel. „Unsere Angebote vereinen Theorie mit Körperübungen und Aktivitäten in und mit der Natur. So lernen die Teilnehmer*innen neue Wege kennen, Stressfaktoren zu erkennen und besser mit ihnen umzugehen.“

Sport für mehr Resilienz.
Sport ist ein gutes Mittel, um auf einfache und effektive Weise den Stress im eigenen System zu regulieren und gestärkt in den Alltag zurückzukehren. Den inneren Schweinehund besiegen, das gibt Kraft. Unfälle und Verletzungen beim Sport durch Achtsamkeit vermeiden - Lernst du auf deinen eigenen Körper zu hören, verringerst du das Risiko, dich zu verletzen. Achtsamkeit bedeutet einfach ausgedrückt mit der Aufmerksamkeit voll und ganz im Hier und Jetzt zu sein ohne jegliche Bewertung. Dies hilft dir auf deinen Körper zu hören und deine Konzentrationsfähigkeit zu steigern. Achtsamkeit muss allerdings, wie auch jede Sportart, trainiert werden.

Programm: (R)Auszeit im Wald.

Aufenthalte in der Natur, vor allem im Wald helfen zu entschleunigen, neue Energie zu schöpfen und die Achtsamkeit zu schulen. Außerdem hat das Einatmen von Waldluft einen positiven Effekt auf unser Immunsystem, auch im Winter. Ein sogenanntes "Bad" im Wald, in der Natur, wirkt nachweislich stressreduzierend, Blutdruck senkend und konzentrationsfördernd. Wie? Lass dich darauf ein und spüre es selbst an Körper, Geist und Seele.

Alternativprogramm bei Schlechtwetter.

Phantasiereisen.
Abtauchen, eintauchen in verschiedenste Welten, zu diversen Orten. Den Alltag für eine Weile vergessen und Körper, Geist und Seele eine Pause gönnen. Ruhe und Entspannung sollten sich bei einer Phantasiereise einstellen und unterbewusst unsere Wahrnehmungskanäle (Sehen, Hören, Spüren, Riechen und Schmecken) aktiviert werden.

Stress-Relief-Meditation.
Diese Meditation wirkt wie eine Energiedusche! Schütteln sie sich auf sanfte Weise den Alltagsstress mit seinen vielen Eindrücken vom Leib - einfach mal loslassen - und tanken sie danach durch tanzende Bewegungen wieder frische Energie! Diese Meditationstechnik entspannt auch tiefere Ebenen im Körper, kann Blockaden lösen, wenn man sich darauf einlässt. Es entstehen Glücksgefühl, tiefe Entspannung und Freude.

Facts.

  • Jederzeit auf Anfrage bei Carmen Drexel unter +43 664 40 84 114.
  • Dauer: ca. 2 h.
  • Preis für Gäste aus Warth-Schröcken: € 15,00.
  • Preis für externe Gäste: € 30,00.
  • Mitzubringen: warme und bequeme Kleidung.

FAQ's.

Findet das Programm indoor oder outdoor statt?

  • Die (R)Auszeit im Wald findet outdoor im Wald statt.
  • Die Programmpunkte vom Alternativprogramm finden alle indoor statt.

Was ziehe ich am Besten an?

  • Ziehe an, was sich für dich bequem anfühlt.
  • Für die (R)Auszeit im Wald sind Winterwanderschuhe nötig.

Wie finde ich den Treffpunkt?

  • Am Tourismusbüro Warth die Straße Richtung Lech - zweite Einfahrt links - am Haus Fritz vorbei bis zum Seebachsee.
Carmen Drexel - Atem-, Entspannungscoach & Achtsamkeitstrainerin.

Carmen Drexel - Atem-, Entspannungscoach & Achtsamkeitstrainerin.

Ich bin in einem kleinen, ruhigen Weiler außerhalb des Gemeindezentrums aufgewachsen, dafür war alles von Wald und Wiesen umringt und ich konnte mich frei in der Natur bewegen. Auch heute noch spielt die Bewegung in der Natur eine große Rolle für mich! Als 2-fach Mama, Vermieterin und Mitglied in diversen freiwilligen Ämtern, gibt es Zeiten, in denen der Berg, den es zu bewältigen gilt, als unüberwindbar scheint! Heutzutage sind viele mit Sorgen und Existenzängsten belastet und haben den Bezug zur Natur, zu ihren Wurzeln und sich selbst verloren!

Durch meine Ausbildung zum Atem-, Entspannungscoach und Achtsamkeitstrainer fand ich Wege diesen Bezug wieder herzustellen! Ich war überwältigt wie schnell und effektiv schon kurze Atemübungen in Stress- oder Angstsituation wirken können um wieder zu sich selbst zu finden! Ich merkte wie gut das tut und möchte daher diese Erfahrung weitergeben, teilen, mit anderen Personen erleben.

Grundregeln.

Bewusst atmen, um den natürlichen Bezug zur Atmung, zum Körper und zu unserem Bewusstsein herzustellen!
Übertreiben Sie keine Übung und zwingen Sie sich zu nichts. Die Bedürfnisse des Körpers sollten nie unterdrückt werden.
Wenn Ängste oder Unbehagen auftreten, brechen Sie die Übung unmittelbar ab.
Haben Sie Geduld - nicht jede Übung funktioniert und wirkt gleich beim ersten Mal.
Tragen Sie keine beengenden Kleidungsstücke oder Schmuck.
Die Wirbelsäule sollte gerade gehalten werden, daher sind die Übungen am Anfang im Liegen oder Stehen zu empfehlen.
Und es sollte zwischen der letzten Mahlzeit etwas Zeit vergangen sein.

Achtsamkeit & Resilienz Kartenset

Achtsamkeit & Resilienz KartensetJetzt merken

Achtsamkeit & Resilienz Kartenset

Mit Wegbeschreibung zu besonderen Kraftplätzen. Mit dem Kartenset sollen Achtsamkeits- und Atemübungen für jeden zugänglich gemacht werden. Atem-...

ab € 5,00

Jetzt buchen

BuchenErlebnisse

Bitte beachten Sie die aktuelle Verkehrsituation

  • L200 Bregenzerwald
  • B198 Reutte
  • L198 Lech
Details Anzeigen