Warth Schroecken
WST_Resilienz_c_TVB Warth-Schroecken_Breitenberger_15

Achtsamkeit, Resilienz & Glück.

Mit Resilienz zu einem leichteren & glücklicheren Leben.

Grün steht für kraftvolle Ruhe und Gelassenheit
Wer Ruhe und Abstand vom Alltag sucht, ist in den beiden kleinen Walserdörfern Warth und Schröcken genau richtig. Diese idyllischen Orte liegen auf einer Seehöhe zwischen 1.200 und 1.500 Metern im Bereich des Bregenzerwalds sowie der Allgäuer- und Lechtaler Alpen und haben gemeinsam nicht einmal 400 Einwohner. Dafür bieten sie ein atemberaubendes Bergpanorama, saubere, pollenfreie Luft, kristallklare Seen und grüne Almwiesen. Grün ist übrigens nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern auch der Flora und steht für Wachstum und Fruchtbarkeit sowie kraftvolle Ruhe und Gelassenheit.

Innere Balance in unberührter Natur
Kein Wunder also, dass es keinen besseren Ort gibt als die Natur selbst, um den Alltag hinter sich zu lassen und am eigenen Wohlbefinden zu arbeiten. Im Wald oder in den Bergen reagiert das menschliche Nervensystem unmittelbar: Stresshormone sinken, der Blutdruck normalisiert sich, und der Mensch kommt zur Ruhe. „Mit unseren Achtsamkeits- und Atemübungen kann jeder seine eigene Balance finden“, sagt Carmen Drexel. „Unsere Angebote vereinen Theorie mit Körperübungen und Aktivitäten in und mit der Natur. So lernen die Teilnehmer*innen, neue Wege zu erkennen, um Stressfaktoren besser zu bewältigen.“

Sport für mehr Resilienz
Zu diesen neuen Wegen gehört auch das Outdoor-Programm, das die lokalen Abenteuer-Guides von Warth-Schröcken anbieten. Ob Klettersteig, Canyoning, Abenteuerpark, Flying Fox oder Wildwasserschwimmen – Sport ist ein hervorragendes Mittel, um Stress im eigenen System auf einfache und effektive Weise zu regulieren und gestärkt in den Alltag zurückzukehren. Besonders Ausdauersportarten wie Bergwandern und Trailrunning sind hierbei von großer Bedeutung. Übrigens: Eine entscheidende Rolle spielt dabei der innere Schweinehund. Dieser möchte als Hüter der Regeneration den Sport oft ausfallen lassen. Also, lassen Sie sich nicht entmutigen und besiegen Sie Ihren inneren Schweinehund. Das gibt Kraft und stärkt die Resilienz.

  • Resilienz & Entspannung

  • Resilienz & Entspannung

  • Resilienz & Entspannung

  • Resilienz & Entspannung

Carmen Drexel - Atem-, Entspannungscoach & Achtsamkeitstrainerin.

Carmen Drexel - Atem-, Entspannungscoach & Achtsamkeitstrainerin.

"Ich bin in einem kleinen, ruhigen Weiler außerhalb des Gemeindezentrums aufgewachsen. Umgeben von Wald und Wiesen konnte ich mich frei in der Natur bewegen. Auch heute noch spielt die Bewegung in der Natur eine große Rolle für mich!

Als zweifache Mutter, Vermieterin und Mitglied in verschiedenen freiwilligen Ämtern gibt es Zeiten, in denen die Herausforderungen des Alltags unüberwindbar erscheinen. Viele Menschen sind heutzutage mit Sorgen und Existenzängsten belastet und haben den Bezug zur Natur, zu ihren Wurzeln und zu sich selbst verloren.

Durch meine Ausbildung zum Atem- und Entspannungscoach habe ich Wege gefunden, diesen Bezug wiederherzustellen. Ich war überwältigt, wie schnell und effektiv schon kurze Atemübungen in Stress- oder Angstsituationen wirken können, um wieder zu sich selbst zu finden. Diese Erfahrungen haben mir sehr gut getan, und ich möchte sie daher weitergeben, teilen und gemeinsam mit anderen erleben."

- Carmen Drexel

Alle Programme im Überblick.

Waldbaden.
Aufenthalte im Wald helfen, zu entschleunigen, neue Energie zu schöpfen und die Achtsamkeit zu schulen. Das Einatmen von Waldluft hat zudem einen positiven Effekt auf Körper und Geist. Erleben Sie die Kräfte der Bäume und nutzen Sie bei diesem „Bad“ all Ihre Sinne: begreifen, bestaunen, erspüren, erfahren und erschmecken.

Stress-Relief-Meditation.
Diese Meditation wirkt wie eine Energiedusche! Schütteln Sie auf sanfte Weise den Alltagsstress mit seinen vielen Eindrücken ab – einfach mal loslassen – und tanken Sie danach durch tanzende Bewegungen wieder frische Energie! Diese Meditationstechnik entspannt auch tiefere Ebenen im Körper und kann Blockaden lösen, wenn man sich darauf einlässt. Es entstehen Glücksgefühle, tiefe Entspannung und Freude.

Phantasiereisen.
Tauchen Sie ab und lassen Sie sich in verschiedenste Welten und zu diversen Orten entführen. Vergessen Sie den Alltag für eine Weile und gönnen Sie Körper, Geist und Seele eine Pause. Ruhe und Entspannung sollten sich bei einer Phantasiereise einstellen und unterbewusst unsere Wahrnehmungskanäle (Sehen, Hören, Spüren, Riechen und Schmecken) aktivieren.

Weltzirkel-Meditation.
Bei dieser leicht bewegten Meditation teilen wir, begleitet von Musik, unsere Herzensenergie mit allen vier Himmelsrichtungen und mit unserer gesamten Umwelt. Wir kommen zur Ruhe und tanken Energie. Besonders atemberaubend wirkt diese Meditation zum Sonnenuntergang und auch Sonnenaufgang.

Atemluft.
Atmen heißt leben! Es ist faszinierend, was wir mit unserer Atmung auf physischer und psychischer Basis bewirken können. Im Programm üben wir gemeinsam verschiedene Atemtechniken und eine Atemmeditation, die Sie dann auch zu Hause anwenden können: z.B. 5er Atem, kohärentes Atmen, hawaiische Piko-Piko-Atmung und vieles mehr. Es erwartet Sie eine spannende sowie entspannende Stunde!

Buchung der Programme.
Die Atem- & Achtsamkeitsprogramme sind auch auf Anfrage direkt bei Carmen Drexel unter +43 664 40 84 114 buchbar.
Der Preis beträgt pro Person und Stunde EUR 30,- für externe Gäste.

Achtsamkeit Kartenset inkl. Kraftplätze.

Achtsamkeit Kartenset inkl. Kraftplätze.
Achtsamkeit Kartenset inkl. Kraftplätze.

Termin verpasst? Kein Problem!
Mit dem Kartenset sollen Achtsamkeits- und Atemübungen für jeden zugänglich gemacht werden.
Atemcoach Carmen Drexel und Mentaltrainerin & Energetikerin Rebecca Manser haben hierzu den Weg zu ihren 4 liebsten Kraftplätze beschrieben und Übungen zu den Themen Körper, Geist und Seele ausarbeitet.

Details

Grundregeln.

  • Bewusst atmen: Stellen Sie den natürlichen Bezug zur Atmung, zum Körper und zu Ihrem Bewusstsein her!
  • Nicht übertreiben: Zwingen Sie sich zu nichts und übertreiben Sie keine Übung. Die Bedürfnisse Ihres Körpers sollten nie unterdrückt werden.
  • Unwohlsein vermeiden: Wenn Ängste oder Unbehagen auftreten, brechen Sie die Übung sofort ab.
  • Geduld haben: Nicht jede Übung funktioniert und wirkt gleich beim ersten Mal. Seien Sie geduldig mit sich selbst.
  • Bequeme Kleidung tragen: Vermeiden Sie beengende Kleidungsstücke oder Schmuck, die Ihre Bewegungen einschränken könnten.
  • Gerade Wirbelsäule: Halten Sie die Wirbelsäule gerade. Zu Beginn sind Übungen im Liegen oder Stehen zu empfehlen.
  • Zeit nach dem Essen: Lassen Sie etwas Zeit zwischen der letzten Mahlzeit und den Übungen vergehen.
BuchenErlebnisse

Bitte beachten Sie die aktuelle Verkehrsituation

  • L200 Bregenzerwald
  • B198 Reutte
  • L198 Lech
Details Anzeigen