Warth Schroecken

Menü

schliessen

schliessen

Skigeschichte

Ausstellung 'Warther Skigeschichte'

WarthKunst & Kultur

Meilensteine in der Entwicklung von Warth

  • 14. Jahrhundert: Besiedelung durch die Walser, aus dem Schweizer Kanton Wallis abstammend
  • 1626: Die Weiler Gehren und Lechleiten kommen zur Pfarre Warth
  • 1895: Pfarrer Johann Müller bestellt sich seine ersten Paar Ski, um damit nach Lech zu fahren. Er gilt seither als erster Skifahrer und Pionier am Tannberg
  • Bis 1908 lebte Warth hauptsächlich von Viehzucht und Milchwirtschaft
  • 1924-1928: Der "Pfarrhof" wird erste Gastwirtschaft in Warth
  • 1926: Gründung der Skischule Warth durch Otto Fritz - Erstmalige Belebung des Fremdenverkehrs
  • Mitte 1928: Bau & Eröffnung des Berghotels "Biberkopf", Errichtung eines Gendarmeriegebäudes
  • 1933: Erstes Postamt in Warth eröffnet
  • 1933-1937: Einbruch des Fremdenverkehrs durch Einführung der 1.000-Mark-Sperre
  • ab 1953: Wirtschaftlicher Aufschwung durch Bau des ersten Skilifts
  • 1957: Fertigstellung der Hochtannbergpass-Straße
  • 1967: Eröffnung des ersten Sessellifts

Mehr anzeigen

Skigeschichte

Details

Heute geöffnet

Öffnungszeiten16.04.2019 - 16.04.2040MODIMIDOFRSASO

Alle Öffnungszeiten

Lage & Anreise

GPS 47.257814734777 / 10.1831567921738

Ausstellung 'Warther Skigeschichte'Warth 326767 Warth

Route berechnen

Jetzt kontaktieren

(0043) 5583 3515 15gewarth@warth.athttp://www.walsergemeinden.at

Öffnungszeiten

16.04.2019 - 16.04.2040

MODIMIDOFRSASO

Einen Moment bitte.

Warth Schroecken