Warth Schroecken
Wintershooting 2019 (c) Warth-Schröcken Tourismus_ Fotograf_Ratko Medienagentur - ratko.at_810_3431

Schnee.sicher
Mit Verantwortung Winter erleben.

Schützen Sie sich und andere - Gesundheit als oberste Priorität!

Liebe Warth-Schröcken Fans!

Der Winter steht vor der Türe und wir freuen uns darauf, Sie bei uns in Warth-Schröcken begrüßen zu dürfen.

Wir sind vorbereitet.
Wir haben uns in Hinblick auf die kommende Wintersaison Gedanken gemacht und so geht unser Gesundheitsmanagement über die behördlichen Vorgaben hinaus, damit wir Ihnen, allen Mitarbeitern und Einheimischen die nötige Sicherheit geben können.

Schauen wir aufeinander.
Für einen unkomplizierten Ablauf im Skigebiet, den Bussen und Gastronomiebetrieben sowie in allen weiteren Bereichen, muss jeder seinen Teil beitragen. Bitte beachten Sie daher die Hygienemaßnahmen, Empfehlungen und Anweisungen.

Wir freuen uns Sie bald in Warth-Schröcken zu begrüßen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.
(Aufgrund der gesetzlichen Maßnahmen kann es jederzeit zu Änderungen und Anpassungen der Maßnahmen kommen!)
STAND: 16.04.2022

Sicher zu Gast in Vorarlberg.

Aktuelle Informationen und Maßnahmen im Überblick.

Welche Regeln gelten bei der Einreise und während des Urlaubs in der Unterkunft, im Restaurant, bei den Bergbahnen oder in Kultureinrichtungen und Veranstaltungen? Worauf sollte man beim Aufenthalt in den Bergen achten?

Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren Urlaub in Warth-Schröcken planen können, stellt Vorarlberg Tourismus kompakt und laufend aktuell die wichtigsten Informationen hier für Sie bereit: Sicher zu Gast in Vorarlberg

Die wichtigsten Maßnahmen und Lockerungen im Überblick.

Bitte beachten Sie: Trotz der Lockerungen sind einige Unterkünfte bei der 2-G-Regel bzw. 3-G-Regel geblieben.
Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer gebuchten Unterkunft!

Allgemeine Corona-Maßnahmen:
− FFP2-Masken-Pflicht nur mehr in höchst vulnerablen Bereichen (beispielsweise in Krankenhäuser),
− in öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Haltestellen
− und in Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels (zum Beispiel in Apotheken und im Lebensmitteleinzelhandel).
− Somit gilt keine generelle FFP2-Masken-Pflicht in Innenräumen, sondern nur noch eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske

Zum Selbstschutz ist es jeder Person (Gäste und Mitarbeiter/innen) weiterhin freigestellt eine Maske in geschlossen Räumen, in Seilbahnen, etc. zu tragen. Das Halten von Abstand ist ebenfalls eine sinnvolle Maßnahme und wird weiterhin empfohlen.

− Die 3-G-Regel als Zugangsbeschränkung in der Nachgastronomie, Stehgastronomie und Barbetrieb wird aufgehoben.
− Die Gültigkeitsdauer der Drittimpfung wird auf 365 Tage erhöht – (d.h. eine Verlängerung von neun auf zwölf Monate)

Die Maßnahmen werden vorerst bis 8. Juli 2022 gelten.

Für die Einreise nach Deutschland benötigen Rückreisende einen 3-G-Nachweis (Geimpft, Genesen oder Getestet: PCR-Test 72 Stunden, Antigentest 24 Stunden gültig) Die Nachweispflicht gilt für Personen ab 6 Jahren. Eine digitale Einreiseanmeldung ist nicht mehr nötig!

Weitere Informationen finden Sie hier.

FAQ - häufige Fragen & Antworten.

Hier haben wir für Sie häufig gestellte Fragen gesammelt und beantwortet.
Lesen Sie untenstehend die wichtigsten Maßnahmen auf einen Blick.

Wie verhalte ich mich beim Auftreten von Symtomen?

Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...), bleiben Sie bitte in Ihrer Unterkunft und kontaktieren Sie umgehend Ihren Gastgeber und rufen Sie die österreichische Gesundheits-Hotline 1450 (0 - 24 Uhr erreichbar) an. Auf keinen Fall darf im Verdachtsfall persönlich ohne vorherige Absprache mit dem Arzt eine Arztpraxis aufgesucht werden. Weitere Informationen erhalten Sie anschließend vom Fachpersonal der Gesundheitshotline.

Brauche ich einen Nachweis für Skilifte, Gastronomie etc.?

Grundsätzlich müssen in Österreich keine Nachweise mehr vorgezeigt werden.
Strengere betriebliche Bestimmungen im Sinne der 3-G-Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet) sind möglich.
Bitte fragen Sie direkt in der gebuchten Unterkunft nach.

Wo muss noch eine FFP2-Maske getragen werden?

FFP2-Masken-Pflicht nur mehr in höchst vulnerablen Bereichen (beispielsweise in Krankenhäuser), in öffentlichen Verkehrsmitteln samt deren Haltestellen und in Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels (zum Beispiel in Apotheken und im Lebensmitteleinzelhandel).

Wo finde ich die Ein- und Ausreisebestimmungen für meinen Urlaubsort?

Alle Informationen über die Ein- und Rückreise finden Sie hier.

Allgemeine Informationen.

Um sicher miteinander durch den Winter zu kommen, sollten wir gemeinsam immer folgende Regeln im Kopf behalten.

  • Bitte beachten Sie die installierten Infosäulen und Hinweisschilder.
  • Beachten Sie die Anweisungen der Mitarbeiter.
  • Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen.
  • Beachten Sie bitte die Hygieneregeln und waschen Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Bitte entsorgen Sie Ihre gebrauchten Schutzmasken und Taschentücher ordnungsgemäß in Mülleimern.
  • Bezahlen Sie nach Möglichkeit bargeldlos.

Diese Regeln sollten wir immer beachten.

Weitere Fragen zur Ihrer Sicherheit?

Datenschutz

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Wichtige Kontaktdaten.

  • Tourismusbüro Warth | +43 5583 3515 - 0
  • Tourismusbüro Schröcken | +43 5519 267
  • Skilifte Warth GmbH & Co. KG | +43 5583 3601 - 0
  • Skilifte Schröcken Strolz GmbH | +43 5583 4259 - 0
  • Telefonische Gesundheitsberatung | 1450
  • Katharinen-Apotheke | +43 5514 20102

Bitte beachten Sie die aktuelle Verkehrsituation

  • L200 Bregenzerwald
  • B198 Reutte
  • L198 Lech
Details Anzeigen