warth_alexkaiser-5951

Salober Northface

Sportlich, staubig, steil - das ist die Salober Northface.

Manche nennen sie einfach Skiabfahrt 251, 252 und 253. Sportlichen Skifahrern sind die drei Pisten am Saloberkopf unter dem Sammelbegriff Salober Northface vetraut - ein herausforderndes Trio von schwarzen Pisten.

Mit bis zu 70 Prozent Gefälle pfeift zum Beispiel die Skiabfahrt 253 "Ochsakopf" (1.100 m Länge) so steil hinab wie nur wenige im gesamten Arlberg-Gebiet. Genauso weit hinunter geht es auf der Skiabfahrt 251 "Salober" (1.900 m Länge) und der 850 m langen Skiabfahrt 252 "Flühli".

Steile Pisten mit perfekter Infrastruktur

Für ein schnelles Aufwärmen nach rasanten Abfahrten sorgt der Salober-Jet, ein 6-er Bubble mit Sitzheizung.

Natürlich kommt auch der Einkehrschwung nicht zu kurz: Die "Salober Ski Arena", direkt an der Talstation Salober-Jet, hält ein SB-Restaurant mit Sonnenterrasse, eine Schirmbar und die S1-Bar den "Salobertreff" (mit Bedienung) bereit. Hier spielen jeden Samstag Top-Bands wie beispielsweise Fäaschtbänkler, Bergluft und Partyjäger.

Impressionen

Salober-Arena_6118
Salober Northface-2
Salober Northface-3
Salober Northface