warth-schrocken

Sicher auf den Pisten unterwegs

Die Warther Familienabfahrt garantiert Skivergnügen für Groß und Klein von der Bergstation des Warther-Horn-Express/ Jägeralp-Express bis zur Talstation des Steffisalp-Express. Seit der Wintersaison 2014/15 ist die beliebte, sonnige w23 auch eine informative und zugleich unterhaltsame Reise durch die Welt der Pistenregeln. Maskottchen Pauli erklärt den Kindern, aber auch den Eltern, die 10-FIS-Verhaltensregeln des Internationalen Skiverbandes. In Comic-Szenen zeigt der Schneemann auf 10 Tafeln entlang der Familienabfahrt, welche Regeln für ein gutes und sicheres Miteinander auf der Piste beachtet werden müssen. Das Projekt hat einen ernsten Hintergrund. Wer durch den Verstoß gegen diese Regeln einen Unfall verursacht, kann für die Folgen haftbar gemacht werden. Paulis Pistenregeln-Abfahrt wird in Zusammenarbeit mit der Uniqua Versicherung und der Initiative Sichere Gemeinden umgesetzt.

Die Warther Familienabfahrt ist übrigens jetzt noch attraktiver. Über den Sommer haben wir sie deutlich breiter gemacht und entschärft. Somit ist die Piste für Anfänger leichter befahrbar, und die sportlichen Skifahrer haben mehr Platz für ihre Schwünge.  

 

Warth Schröcken Arlberg Skigebiet Paulis Pistenregeln

Auf lustigen Tafeln wird auf der Familienabfahrt W23 über die 10 FIS-Regeln informiert.